Vue.js ist ein hochperformantes Webframework für die Frontend-Entwicklung. Mithilfe dieses modular erweiterbaren Programmiergerüsts können Web-Anwendungen in kürzester Zeit umgesetzt werden. Die Open Source-Software erfreut sich großer Beliebtheit und wird von einem Kernteam um Gründer Evan You und einer wachsenden Community laufend optimiert und weiterentwickelt.

Vielseitig und schnell

Frameworks erleichtern die Entwicklung von (Web-)Applikationen, indem sie repetitive Aufgaben vereinfachen oder gar gänzlich abnehmen. In Vue besteht die Applikations-Architektur aus einem hierarchischen Komponentenbaum, wobei jede Komponente grundsätzlich gleich aufgebaut ist. Funktionalitäten stehen so einerseits konsistent und klar strukturiert zur Verfügung und können andererseits schnell und einfach an anderer Stelle wiederverwendet werden. Da immer dieselben Methoden zum Tragen kommen, funktioniert die Arbeit mit Vue überall gleich – ob fürs Web, für Mobile Apps oder Desktop-basierte Anwendungen.

Gegenüber anderen Frameworks zeichnet sich Vue besonders durch seine bemerkenswerte Performance aus. Geringe Ladezeiten werden besonders durch die reaktive, Daten-gebundene Struktur erreicht: Abhängigkeiten der Komponenten untereinander werden bereits bei der Initialisierung erkannt und laufend erfasst. Wenn Daten sich ändern, weiß das System, welche Komponenten tatsächlich aktualisiert werden müssen.

Vue hat einige sehr komfortable Features an Bord. Mit dem Vue CLI (Command Line Interface) können Anwendungen mit einfachen Befehlen erzeugt, individualisiert und getestet werden. Templates werden mit HTML und CSS entwickelt. Sie lassen sich schnell erstellen und durch existierende oder eigene Komponenten und Services bedarfsgerecht erweitern. Anders als andere Frameworks setzt Vue auf reine JavaScript- und HTML-Syntax, statt Abstrahierungen wie TypeScript bzw. JSX zu verwenden. Damit bietet Vue beste Voraussetzungen für schnelles, agiles Arbeiten und effizientes Rapid Prototyping, was den gesamten Herstellungsprozess wesentlich verkürzt und dynamisiert.

Individuelle Anwendungen

Vue kommt oft bei der Entwicklung von Cross-Plattform-Apps (etwa für Android und iOS) zum Einsatz. Bei labor b nutzen wir das Framework in erster Linie für Web-Applications. Ob digitales Informations- und Wegeleitsystem für Gäste oder mobiles B2B-Bestellsystem – moderne, browserbasierte Anwendungen stellen in vielen Bereichen eine kostengünstige und leistungsfähige Alternative dar.

Gutes Design bedeutet auch in der Entwicklung von Anwendungen: hohe Ergonomie und ausgezeichnete Usability. Wir entwickeln durchdachte Anwendungen, die ohne Schulungsaufwand intuitiv benutzbar sein sollen. Passgenau auf Ihre Anforderungen ausgerichtet, leisten sie einen wichtigen Beitrag zur Optimierung Ihrer Workflows.

Weitere Informationen über Vue: https://vuejs.org/

Für jede Anwendung das richtige Werkzeug: Neben Vue.js setzen wir auf Laravel, Drupal und Grav – immer abhängig von Projektumfang und Ausrichtung. Wir beraten Sie gerne.

Laravel

Drupal