Flat-File CMS gewinnen immer mehr an Popularität. Während herkömmliche Content Management-Systeme wie Drupal oder Wordpress mit immenser Featurevielfalt punkten, sind sie für kleinere Websites oft eine Nummer zu groß. Die Alternative: Flat-File-Systeme wie Grav. Sie kommen völlig ohne Datenbank aus und sind somit einerseits extrem leichtgewichtig, andererseits dennoch leistungsstark und funktional.

Schlank und schnell

Gerade bei kompakten Webprojekten bieten Flat File-CMS einige sehr attraktive Vorteile. Zum Beispiel die Zeitersparnis: Die grundlegende Installation dauert nur Sekunden. Viele sonst übliche Konfigurations-Engpässe (›Bottlenecks‹) entfallen, so dass Websites in deutlich kürzerer Zeit erstellt und in Betrieb genommen werden können. Go-Lives, Umzüge und Backups der Seite sind mit einem einfachen Kopiervorgang erledigt.

Da unbefugte Datenbank-Zugriffe oder Schadsoftware keine Gefahr darstellen, sinkt auch das Sicherheitsrisiko dramatisch. Der allgemein geringe Umfang ermöglicht exzellente Performance-Werte. Nicht zuletzt schonen Websites auf Flat-File-Basis mit ihren geringen Hosting- und Speicher-Anforderungen auch das Budget.

Grav: Eine ausgezeichnete Option

Nach intensiven Tests und gründlichen Analysen haben wir das vom Joomla-Core-Entwickler Andy Miller gegründete Grav zu unserem Flat-File-Favoriten erkoren. Noch relativ neu am Markt, verfügt das CMS bereits über ausgereifte Features und wird überdies laufend weiterentwickelt. Bei den CMS Critic Awards 2016 wurde Grav als ›Best Open Source CMS‹ ausgezeichnet, 2017 als ›Best Flat File CMS‹. Auch die labor b-Website basiert seit dem letzten Redesign auf Grav.

Als Open Source-Produkt ist Grav vollkommen kostenfrei nutzbar. Der Code ist vollständig öffentlich einsehbar, so dass unsere Entwickler*innen benötigte Features schnell und flexibel hinzufügen und/oder modifizieren können. Vorgefertigte Themes und Plugins können spielend einfach installiert werden. Mit Twig (als Template Engine) und Yaml (in der Konfiguration) sind moderne, leicht erlernbare Technologien im Einsatz. Die ausgezeichnete Dokumentation erleichtert zusätzlich die Entwicklung.

Website-Inhalte werden in Grav in einfachen Markdown-Dateien gespeichert, die mit gewöhnlichen Texteditoren erstellt und bearbeitet werden können. Für mehr Komfort gibt es das optionale Admin-Backend, welches den Zugriff auf den Content und andere wichtige Funktionen erleichtert.

Starke Leistung für die Kleinen

Kleineren Web-Projekten, die ohne Datenbankabfragen auskommen, bieten Flat-File-CMS jede Menge Vorteile. Der Purismus von Systemen wie Grav beschleunigt die Entwicklung von Websites, erhöht Performance und Sicherheit und spart Ressourcen. Auf gute Usability muss dabei niemand verzichten.

Weitere Informationen über Grav:
getgrav.org

Für jede Anwendung das richtige Werkzeug

Drupal

Vue.js