[Japan Media Arts Festival]

Japan Media Arts Festival

HMKV im Dortmunder U

Das Japan Media Arts Festival (jap. bunka-cho media geijutsu sai) findet seit 1997 jährlich in Tokio statt und ist die größte und wichtigste Veranstaltung in Japan, bei der Aktuelles aus Medienkunst, Unterhaltung, Anime und Manga präsentiert wird. Nach Peking, Schanghai, Singapur, Wien und Istanbul ist Dortmund der Standort des sechsten Festivals in Übersee.

Für das Japan Media Arts Festival Dortmund 2011 wurden 55 Kunstwerke und Projekte ausgewählt, darunter sind 44 Preisträger der letzten Festivals aus Tokio. Im Mittelpunkt der Ausstellung stehen die unterschiedlichen inhaltlichen, formalen, medialen und kommerziellen Aspekte der japanischen Medienkünste in ihrer Vielfalt. Wiederkehrende Motive und Themen zwischen den verschiedenen Genres veranschaulichen aktuelle Fragestellungen und Trends der gegenwärtigen japanischen Kultur.

Kunde: Hartware MedienKunstVerein
Leistungen: Veranstaltungskommunikation, Buchgestaltung & Editorial Design
Entstehungsjahr: 2011

Festivalplakat & Flyer

Festivalmagazin