NYXPS

NYXPS

Neben unserer täglichen Arbeit im Designbüro widmen wir uns auch immer wieder freien Einzelprojekten, um bestimmte Themen weiter zu denken, andere Ästhetiken zu finden und neue Medien und Materialien zu erforschen.

Die Satellitenzeichnung ›NYXPS‹ basiert auf Björn Rüthers GPS-getrackten Streifzügen durch New York City. Die über sechs Wochen gesammelten Positionsdaten wurden über ein eigens entwickeltes Tool umgewandelt und konnten so visualisiert werden. Ein Laser brennt die hierbei entstehende Grafik in eine MDF-Platte und übersetzt die zurückgelegten Wege wieder in ein physisches Medium. Aus der individuellen Bewegung heraus entsteht eine persönliche Karte der Stadt, die sich zwangsläufig an der tatsächlichen räumlichen Situation orientiert aber auch Fehler der zugrunde liegenden technischen Komponente – des GPS – mit abbildet.

Auf Satellitensignale angewiesen versagt das GPS dort seinen Dienst, wo Wolkenkratzer die Verbindung stören. Das Trackingtool bildet diese Ungenauigkeiten als Abweichungen und ›Ausreisser‹ ab und gibt den Spuren einen ganz eigenen Duktus. Die vermeintlichen Fehler lassen Rückschlüsse auf die vertikale Ausrichtung der Stadt zu.

Die Möglichkeit des GPS-Trackings von zurückgelegten Wegen fasziniert Björn Rüther bereits seit mehreren Jahren. So zeichnet er die meisten seiner räumlichen Bewegungen auf. Das hierbei entstehende Datenarchiv wird nach und nach in eine grafische Form gebracht und bildet einen reichen Fundus für künftige Projekte.

 

Vielen Dank f​ür die Unterstützung:

Prof. Cindy Gates

Geert Schüttler und
Aram Tatul Adjamian
Fachhochschule Dortmund

Stefan Rosenkranz
www.folienmeister-nrw.de

Christian Diehl
www.diehl-fotografie.de

Klaus Balkow
Hubert von der Stein Holzhandlung GmbH & Co., Essen